SPD Rhede

SPD Rhede - für alle Bürgerinnen und Bürger

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen auf der Internetseite der SPD Rhede. Wir freuen uns, dass Sie sich für die Rheder Sozialdemokraten interessieren und wollen Ihnen mit diesen Informationen einen kurzen Überblick über unseren Ortsverein und die SPD-Fraktion im Rheder Rat geben. Gleichzeitig finden Sie auch einige Informationen über die SPD-Politik auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Vorstands- oder Fraktionsmitglieder, deren Kontaktdaten Sie unter den entsprechenden Rubriken finden. Natürlich können Sie uns auch gerne Ihre Anregungen und Kritik zukommen lassen.

 

Mit freundlichen Grüßen
Bernd-Josef Beckmann
Vorsitzender des SPD Ortsvereins Rhede

 
 

10.12.2015 in Ratsfraktion

Radschnellweg

 

Die SPD-Fraktion in Rhede spricht sich nach langen, intensiven Beratungen für den Radschnellweg aus. Die vielfach gestellte Frage, ob es in der heutigen Zeit nichts Wichtigeres als den Bau eines Radweges gibt und das Geld nicht besser für andere Projekte ausgegeben werden sollte, ist sicher berechtigt. Die Antwort hierauf geben allerdings zahlreiche und vor allem gewichtige Gründe, die nach unserer Auffassung eine Befürwortung des Radschnellweges nicht nur rechtfertigen. Vielmehr würde eine Ablehnung des Projektes unserer Stadt sogar schaden.

Die wichtigsten Gründe für den Radschnellweg von Isselburg nach Velen haben wir für Sie aufgelistet und können durch einen Klick auf "KOMMUNALPOLITIK"  oben auf der Menüleiste nachgelesen werden. Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf unter www.regiovelo.kreis-borken.de

 

11.11.2015 in Allgemein

Die SPD Rhede trauert um Helmut Schmidt

 

Die Mitglieder der SPD in Rhede trauern um den großen Sozialdemokraten und Altkanzler Helmut Schmidt, der am 10.11.2015 im Alter von 96 Jahren verstorben ist. Er hat die deutsche Politik geprägt wie kaum ein anderer und gilt daher als einer der wichtigsten Politikerpersönlichkeiten der Nachkriegszeit. Helmut Schmidt war erfolgreicher Krisenmanager und Pragmatiker. Aber auch nach seinem Ausscheiden aus der Politik hat er uns bis zuletzt mit seinen scharfsinnigen Analysen und Kommentaren zum aktuellen Weltgeschehen bereichert. Hohe Anerkennung und Wertschätzung sowohl bei alten als auch bei jungen Menschen erfuhr Helmut Schmidt auch wegen seiner  Bescheidenheit, Ehrlichkeit und Gradlinigkeit. Gerade deshalb ist er für uns Sozialdemokraten ein großes Vorbild.

 

12.01.2015 in Ortsverein

Wofür gibt es den SPD-Ortsverein?

 

Im SPD-Ortsverein Rhede sind z. Z.100 Mitglieder organisiert. Neben zahlreichen langjährigen Mitgliedern freuen wir uns, dass auch immer noch junge Menschen in die SPD eintreten und sich bei uns engagieren. Der Ortsverein begleitet die Arbeit der SPD-Politiker im Rheder Rat, setzt sich kritisch mit den kommalpoliltischen Fragen auseinander und gibt hierzu Hinweise und Anregungen. Er bestimmt auch die SPD-Kandidaten für die Kommunalwahlen und entscheidet demächst darüber, welche Kandidatin oder welcher Kandidat für die SPD in den Wahlkampf um das Bürgermeisteramt geschickt werden soll.

Der SPD-Ortsverein hat darüber hinaus die Möglichkeit, über Anträge und Entschließungen an die übergeordneten Parteigliederungen indirekt an der politischen Willensbildung auf Landes- und Bundesebene mitzuwirken. Über unsere hiesige Bundestagsabgeordnete Ursula Schulte haben wir auch einen guten Draht nach Berlin.

Wer sich für unsere Arbeit interessiert oder Mitglied werden möchte, kann sich jederzeit an uns wenden. Entsprechende Kontaktadressen finden sich auf den folgenden Seiten.
 

 

Aktuelles aus NRW

Der Link zur NRWSPD SPD-Fraktion Landtag NRW Der offizielle Blog der NRWSPD Die Mitmachpartei NRWSPD, das Forum

Seit fast einem halben Jahrhundert ist Dr. Hans Klose Mitglied im Rat der Stadt Leverkusen. Genauer gesagt: 47 Jahre! In Worten: Siebenundvierzig. Ununterbrochen. Das klingt unglaublich und macht ihm wohl so schnell auch keiner nach. Wir haben mit ihm gesprochen.

#Hans, wie bist Du in die Politik gekommen?#
Ich wollte dabei sein, wenn über das "Wie" unseres Lebens in der Stadt und im Land diskutiert und entschieden wird. Ich wollte mich einbringen und mit dafür sorgen, dass dabei das Gemeinwohl im Vordergrund steht. Die Rede von "Denen da oben" ist ja nur möglich, wenn man sich nicht einmischt, sondern sich gedankenlos auf das Funktionieren einer starken Regierung oder in der Stadt auf eine reibungslos laufende Verwaltungsmaschinerie verlässt. Das kann ins Auge gehen! Der sozialdemokratische Imperativ "Mehr Demokratie wagen!" kam mir seinerzeit sehr entgegen. Ebenso wie der Umstand, dass die Sozialdemokraten neben der Freiheit auch deren Schwester, die Gleichheit, mitdiskutierten. Und als Sozialdemokrat will ich auch weiterhin "(Kommunal)-Politik treiben".

 

Ulla Schulte, MdB Kreis Borken

In Kosmetika, Textilien, Pestiziden, Putz- und Nahrungsmitteln finden sich Endokrine Disruptoren. Diese Chemikalien wirken auf den menschlichen Hormonhaushalt ein und werden unter anderem für Prostata-, Hoden- und Brustkrebs, Entwicklungsstörungen und neurologische Krankheiten verantwortlich gemacht. Die Europäische Kommission hat nun einen Kriterienkatalog zur Identifizierung der hochgefährlichen Stoffe festgelegt.

"Die EU-Kommission hat endlich Kriterien zur Identifizierung der hormonell wirksamen Endokrinen Disruptoren (EDC) vorgelegt. Lange wurde auf diesen Katalog gewartet und doch ist die Enttäuschung groß, denn die neuen Hürden für die Einstufung als EDC sind hoch. Nach einer ersten Einschätzung werden die Schutzstandards damit eher abgeschwächt. Jetzt heißt es, ganz genau hinzuschauen, wie mit diesem Katalog weiter verfahren wird.

 

Aktuell Newsletter Ulla Schulte

 

News Unterbezirk Borken

Stand in diesem Jahr die AsF-Bundeskonferenz die vom 17.-19. Juli 2016 in Magdeburg stattfand. Delegierte aus unserem Unterbezirk waren Uta Röhrmann und Gerti Tanjsek. Bei den Vorstandswahlen wurde die bisherige Vorsitzende Elke Ferner MdB mit 93 % wieder gewählt und bei den Wahlen der Beisitzerinnen wurden 4 Frauen aus dem Landesverband NRW, darunter auch Inge Blask MdL aus der Region WW, gewählt.

"Gewalt gegen Frauen, Flucht und Asyl, Arbeit 4.0 u.a." waren die Themen mit denen sich die Delegierten auseinander setzten.

Barbara Hendricks Bundesumweltministerin war Rednerin auf der Konferenz und sprach sich gegen Fracking aus.Desweiteren plädierte sie für mehr sozialen Wohnraum.

 

Neuigkeiten

17.06.2016 06:30 In eigener Sache: Neue Forumsoftware – übersichtlichere Struktur
Das Herzstück der WebSozi-Kommunikation – das Forum – wurde mit einer modernen Forensoftware ausgestatte. Basis ist jetzt Burning Board® von der WoltLab® GmbH. Notwendig geworden ist dies aufgrund der fehlenden Aktualisierungen der bisherig genutzten Software. Die Umstellung wurde gleichzeitig zu einer Verschlankung der Themenbereiche genutzt. Dadurch wird das Forum deutlich übersichtlicher und benutzerfreundlicher. Eingeteilt ist

16.06.2016 06:30 WebSozis Seite des II. Quartals 2016 – lars-winter.jetzt
Der Winter bringt den Sommer Gar nicht kalt kommt die Webseite von Lars Winter auf den Bildschirm. Mit seiner Seite lars-winter.jetzt, für seine Bürgermeisterkandidatur extra eingerichtet, zeigt er was eine aktuelle Homepage alles bieten sollte. Aktuelle Beiträge, Videoblogs, Links zu den Social-Media-Auftritten und natürlich umfangreiche Informationen über den Kandidaten. Die Homepage wurde mit einem responsiven

Ein Service von websozis.info